VR023 – Kaderwelsch

Der vollraute podcast erscheint heute vom Boden der Tatsachen, auf dem Sascha, Reini, Stefan und zeitweise, weil im ICE, auch der Olaf angekommen sind. Dafür ohne Manuel, der entschuldigt ist :-)
Das Spiel gegen Hoffenheim wird natürlich analysiert, vieles war nicht gut, aber Panikmodus ist nicht angebracht.
Reini greift Max Eberl mit seiner Kaderplanung für die kommende Saison unter die Arme. Am Ende wird alles gut, außer die WLAN-Verbindung im ICE, die bleibt konstant brüchig und raschelig.

Trotzdem Danke an die Runde, vor allem an Olaf für die Mühen. Demnächst wird er wieder vom heimischen Equipment dabei sein.

Die Live-Hörer haben sich vor dem Podcast mit Musik einstimmen können.
Die Playlist (Creative Commons Musik):

Ralf G. – Brand new life
ZOE.LEELA – Pop up
JT Bruce – The Pioneer Anomaly
Much Ado About Nothing – Nothing Still Goes Wrong
Ralf G. – Rain of live
Sons Of Sin – Rebelations
PeerGynt Lobogirls – Elissa’s Prologe

Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep
(Musik Download auf Jamendo.com)

VR015 – Reinigeddon

Auch diesmal wieder in illustrer Runde reden Stefan, Reini, Manuel und Sascha über die aktuellen Themen rund um Borussia.
Der Auswärtsfluch wurde gebrochen und mit Tony Jantschke erscheint ein neuer flexibel einsetzbarer Spieler am Abwehrhimmel. Beim Nürnbergspiel müssen wir natürlich nochmal auf die Aufreger des Spiels eingehen und diskutieren sehr kontrovers ob der Ball im Tor war und welche technischen Hilfsmittel wir befürworten und welche nicht.
Besonders Reini argumentiert für einen Schweizer ungewohnt emotional. Hier kommt das rheinische Gemüt zum Vorschein ;-)

Natürlich beglückwünschen wir Lucien Favre zu 1.000 Tagen erfolgreicher Amtszeit bei Borussia und besprechen im Anschluss die möglichen Vertragsverlängerungen mit ter Stegen und auch Arango. Stefan bewirbt sich in diesem Zusammenhang übrigens für’s Rautenradio.

Besonders hinweisen möchten wir auf das studentische Filmprojekt “Die Raute im Herzen”. Den Link gibt es auf der Webseite, ebenso wie den Link auf Saschas Interview bei den Clubfans-United.

Spätestens nach der Länderspielpause geht’s mit dem vollraute podcast weiter!