der gladbach podcast mit der raute im herzen

kritisch - unabhängig - jedoch selten neutral

Die Episoden

VR004 – Kein Wunschkonzert

Das erste Mal senden Reini und ich im Rahmen des Vollraute Podcasts LIVE! Wir reden über Steuern, das Spiel gegen Stuttgart, Marc-Andre Terstegen, Max Kruse und natürlich auch über das Spiel gegen Augsburg und die überraschende Aufstellung.
Auch dieses Mal ist Reinis Lieblingsspieler Granit Xhaka wieder Thema. Zudem haben wir die letzten 4 Spiele bis Saisonende getippt um zu schauen, wo Borussia landet. Wir erhalten ein interessantes Ergebnis.

VR003 – Wofür brauche Xhaka?

Heute rede ich wieder mit Reini über die aktuellen und vergangenen Geschehnisse rund um die Borussia. Wir ziehen ein kurzes Fazit zur letzten Sendung, sind uns nicht zu schade dafür auch den Grottenkick gegen Freiburg noch mal zu thematisieren und reden in diesem Zusammenhang auch über Max Kruse und seine potentielle Rolle in der nächsten Saison.
Darüber hinaus setzen wir uns mit der Kritik von Rainer Bonhof auseinander und beleuchten das Spiel gegen Fürth mit den Aktionen des Publikums gegen Oscar Wendt.
Auf vielfachen Wunsch eines Einzelnen und weil wir eine schlechte Leistung der gesamten Mannschaft nicht schönreden können fällt unsere Einzelkritik diesmal etwas kürzer aus.
Kompensiert wird das ganze durch eine längere Diskussion über Granit Xhaka. Ihr könnt gespannt sein, ob wir einen Konsens finden.

VR002 – Stadionwissen vs. Fernsehwissen

In der Folge 2 des Vollraute Podcasts rede ich mit Reini, den ihr vom “Die Raute im Exil Podcast” kennt. Wir sprechen über unsere Borussenvergangenheit, das Spiel gegen Hannover 96 und darüber, dass Pinto einen Preis für die dümmste gelb-rote Karte der Saison erhalten sollte.

VR001 – Starker Fischgeruch

Hier ist sie, die Folge 1 (Tusch!) meines Podcasts Projects. In dieser Folge rede ich im Prolog über unser Spiel gegen Hannover und habe dann ein paar O-Töne vom Weg zum Stadion und nach dem Spiel eingefangen. Leider sind mir aufgrund technischer Probleme weitere O-Töne vom Interview mit Sverki, der Aufstellung und Fangesängen noch im Stadion gestorben.