VR024 – Doppelwacklerwendepunkt

Wir haben einiges nachzuholen. Wir widmen uns ausgiebig den Vertragsverlängerungen der letzten Wochen. Endlich ist der Sommer da und wir würden uns weitere Schweizer Spieler für den Kader wünschen, wenn auch nur zur Leihe aus München.

Über das Augsburgspiel hüllen wir (fast) den Mantel des Schweigens, wären aber an André „Andi“ Hahn durchaus interessiert.

Sehr positiv sehen wir das Spiel gegen Dortmund, ein ganz anderes Auftreten der Mannschaft als im Augsburgspiel. Trotzdem sind wir gezwungen kurz CollinasErben zu Hilfe zu rufen. Alex Feuerherdt hilft freundlicherweise auf Twitter sofort :-)

Mit den Tipps und dem Stand im Tippspiel beenden wir diesmal die Runde. Reini muss früh raus und auch Sascha sitzt morgen früh schon wieder im ICE nach Hamburg.

Danke für’s zu hören. Die nächsten Termine sind auf vollraute.de

Der Link auf fourfourtwo:
http://www.fourfourtwo.com/statszone/22-2013/matches/699288/team-stats/157/0_SHOT_01#tabs-wrapper-anchor

Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep

VR023 – Kaderwelsch

Der vollraute podcast erscheint heute vom Boden der Tatsachen, auf dem Sascha, Reini, Stefan und zeitweise, weil im ICE, auch der Olaf angekommen sind. Dafür ohne Manuel, der entschuldigt ist :-)
Das Spiel gegen Hoffenheim wird natürlich analysiert, vieles war nicht gut, aber Panikmodus ist nicht angebracht.
Reini greift Max Eberl mit seiner Kaderplanung für die kommende Saison unter die Arme. Am Ende wird alles gut, außer die WLAN-Verbindung im ICE, die bleibt konstant brüchig und raschelig.

Trotzdem Danke an die Runde, vor allem an Olaf für die Mühen. Demnächst wird er wieder vom heimischen Equipment dabei sein.

Die Live-Hörer haben sich vor dem Podcast mit Musik einstimmen können.
Die Playlist (Creative Commons Musik):

Ralf G. – Brand new life
ZOE.LEELA – Pop up
JT Bruce – The Pioneer Anomaly
Much Ado About Nothing – Nothing Still Goes Wrong
Ralf G. – Rain of live
Sons Of Sin – Rebelations
PeerGynt Lobogirls – Elissa’s Prologe

Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep
(Musik Download auf Jamendo.com)

VR022 – Weniger reden, mehr machen!

Das vollraute-Quartett gibt sich nach längerer Abstinenz mal wieder die Ehre. Viel ist passiert, nur Punkte gab es für Borussia seit der letzten Sendung lediglich einen aus Bremen.
Wir analysieren die Gründe und reden aber überwiegend darüber, was man vielleicht mal ändern sollte. Den Blick in die Zukunft gerichtet.
Apropos Zukunft, in den letzten Wochen geisterten viele Gerüchte durch die Sportpresse, zu denen wir durchaus ernsthaft Stellung nehmen.

Wir beschließen mit dem Ausblick auf unseren nächsten Gegner Hoffenheim und schauen kurz auf die Lage im Tippspiel und in der Liga.

VR023 wird wieder im Regelmaß erscheinen, also am Montag nach dem Heimspiel gegen Hoffendem.
Den neuen Google-Kalender vom vollraute podcast gibt es auf der Webseite.

Die Live-Hörer haben sich vor dem Podcast mit Musik einstimmen können.
Die Playlist (Creative Commons Musik):

Ralf G. – Brand new life
ZOE.LEELA – Pop up
JT Bruce – The Pioneer Anomaly
Much Ado About Nothing – Nothing Still Goes Wrong
Ralf G. – Rain of live
Sons Of Sin – Rebelations
PeerGynt Lobogirls – Elissa’s Prologe

(Download auf Jamendo.com)

Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep

VR021 – Koan Müller

Diesmal mit einer Dreierkette, denn der liebe Reini muss wichtige Kunden betreuen und der Olaf macht seine Steuern. Netterweise hat Reini einen sehr ausführlichen Audioboo zum Bayernspiel geschickt, den Manuel, Stefan und Sascha als Grundlage für Ihre Analyse verwenden.
Den größten Teil nimmt in dieser Ausgabe eine sich entwickelnde Nostalgikerdiskussion (der alternative Titelvorschlag übrigens) ein an deren Ende Sascha den Tod des europäischen Fußballs vorhersagt.

Ein weiteres Audioboo von Reini dient den Dreien als Einstieg für unseren kommenden Gegner, die Hannoveraner aus … Hannover. Hier sind wir uns uneins.
Natürlich tippen wir auch wieder die beiden kommenden Spiele und Manuel beklagt sich, dass er vom Tippmeile-Computer gehänselt wird.

Wie erwähnt sei der Halbangst-Artikel von Manuel allen Hörern ebenfalls ans Herz gelegt.

Apropos ans Herz gelegt. Den neuen Google-Kalender vom vollraute podcast gibt es auf der Webseite.

Die Live-Hörer haben sich vor dem Podcast mit Musik einstimmen können.
Die Playlist (Creative Commons Musik):

Ralf G. – Brand new life
ZOE.LEELA – Pop up
JT Bruce – The Pioneer Anomaly
Much Ado About Nothing – Nothing Still Goes Wrong
Ralf G. – Rain of live
Sons Of Sin – Rebelations
PeerGynt Lobogirls – Elissa’s Prologe

(Download auf Jamendo.com)

Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep

VR020 – 5er Kette ohne Stürmer

Für uns ist heute die Winterpause schon vorbei und wir freuen uns auf die Rückrunde, dennoch betrachten wir noch mal ausgiebig die Hinrunde.
Wir können aus dem vollen Kader schöpfen und haben endlich auch mal wieder Olaf mit dabei, trotz demnächst stattfindendem Superbowl.

Reini übernimmt heute mal die Moderation und maßregelt uns im Skype-Chat mit knallharten Regieanweisungen zur Disziplin. Zur Strafe wackelt seine Internetleitung mehrmals gefährlich, aber insgesamt hat er das sehr gut gemacht!

Die Themen sind:
Transfermarktbewegung im Winter
Fazit der Hinrunde (Abwehr, Mittelfeld, Sturm)
Spieler der Vorrunde
Enttäuschung der Vorrunde
Knackpunkte Rückrunde
Tor der Hinrunde / Play der Vorrunde
Tippspiel
Tipps gegen die Bayern

Wir freuen uns alle auf das Spiel gegen die Bayern, sind durchaus optimistisch und werden nächste Woche in der Folge VR021 natürlich weiter diskutieren.

Danke an Manuel, Reini, Stefan und Olaf für die Runde.
Die Live-Hörer haben sich vor dem Podcast mit Musik einstimmen können.
Die Playlist (Creative Commons Musik):

Ralf G. – Brand new life
ZOE.LEELA – Pop up
JT Bruce – The Pioneer Anomaly
Much Ado About Nothing – Nothing Still Goes Wrong
Ralf G. – Rain of live
Sons Of Sin – Rebelations
PeerGynt Lobogirls – Elissa’s Prologe

(Download auf Jamendo.com)

VR019 – Spitzendritter Weihnachtsausgabe

In der letzten Ausgabe im Jahr 2013 hat der Grinch den Manuel bei seiner Familie eingesperrt. Auch Stefan hat anfangs noch familiäre Verpflichtungen, er schafft es aber etwas verspätet noch hinzu zu kommen.

Und so reden Reini und Sascha in der Classic-Besetzung in weihnachtlicher Athmospähre zunächst über das neue australische Stürmertalent Kwame Yeboah, möglicherweise ein vorletztes Mal über Luuk de Jong, insbesondere über seine Reaktion nach der Sekundeneinwechslung im Wolfsburgspiel. Reini hat eine interessante These dazu.
Das Wolfsburgspiel ist natürlich Thema, kurz vor dem Fazit stößt Stefan hinzu.

Von Stefan erfahren wir dass es in Mainz zwar einen Messeparkplatz gibt, aber offenbar keine Messe und dass der FSV Mainz 05 seine Heimspiel jetzt in einem alten Baumarkt spielt.

Weil Weihnachten ist, darf sich jeder noch was wünschen, Manuel schickt Audiogrüße und die drei bedanken sich auch ganz artig bei allen Hörern.
Warum sowohl Reini als auch Sascha am Ende rot werden müsst ihr selbst nachhören :-)

An dieser Stelle vielen Dank an alle Hörer für die Aufmerksamkeit, die vielen Kommentare, Anmerkungen, Kritik und neue Anregungen.
Den vollraute podcast gibt es Mitte Januar wieder, noch vor dem Spiel gegen die Bayern.

Schöne Weihnachten & einen guten Rutsch.
Bis 2014!
Winterpause!

Spitzendritter! Spitzendritter! Hey! Hey! :-)

Musik: Nomoredolls, Electric Sheep & Plastic3, Jingle Bells Rock Dance / Jingle Bells Children Fun

VR018 – Spezial: Jannik Sorgatz

In diesem “vollraute Spezial” rede ich mit Jannik Sorgatz, dem Autor der Bücher “Soweit die Raute trägt”, “Gegen Gladbach kann man mal verlier’n” und seinem neusten Werk “In Kopenhagen schellt das Telefon”.

Wir reden über seine Beweggründe und wie aus seinem Blog über die Zeit drei Bücher wurden.

Ich danke Jannik für das Interview und wünsche allen viel Spaß beim anhören.

Die ISBN-Nummern seiner Bücher:
Soweit die Raute trägt 3842369808
Gegen Gladbach kann man mal verlier’n 384820939X
In Kopenhagen schellt das Telefon 3732289656

VR017 – In Schottland schellt das Telefon

Nach nur einer Woche und dem nächsten Heimsieg treffen wir uns wieder in europäischer Runde. Reini erzählt vom Fotobuch “Letzter Spieltag Bökelberg” (alle Links auf vollraute.de) und wir nehmen das zum Anlass von unserem traurigsten, oder nachhaltigsten Erlebnis auf dem Bökelberg zu berichten.

Vollständig in der Nostalgieecke angekommen erzählt Sascha, was er in der Rubrik “Was macht eigentlich …” über einen inzwischen etwas hüftsteifen Dänen gelesen hat.

Wir hoffen sehr, dass das Thema MAtS bald ein Ende an, wie auch immer, aber kurz müssen wir doch noch über den Versprecher und die Konsequenzen reden. Dies ist dann auch das Intro für die Analyse des Spiels gegen Schalke. Bei den Aufregern sind wir uns diesmal auch nicht ganz einig und Reini steht kurz vor seinem zweiten Reinigeddon.

Als besonderes Feature hat Manuel ein Interview mit Mara Braun aufgezeichnet, Buchautorin, Wortpiratin und Fan des FSV Mainz 05. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle!

Weil wir das Heimspiel gegen Wolfsburg eh gewinnen tippen wir nur noch kurz, Reini ist bockig und tippt nicht, aus Gründen wie er sagt, und deshalb beschließen wir die dann doch 1:30 lange Episode kurzfristig, weil in Schottland das Telefon schellt. Bestimmt der Weihnachtsmann.

Vielen Dank wie immer für das Feedback auf Twitter und für’s LIVE hören und den Download.

VR016 – In erster Lesung

Diesmal aus beruflichen Gründen eine etwas kürzere Folge, zudem ist Sascha etwas angeschlagen, was man am Anfang noch merkt.

Sascha erzählt von seinem Kurzbesuch bei den Jungs (sic!) vom Block B Berlin. Grüße in die Richtung, schaut einfach mal in der Magnetbar vorbei :-)

Als besonderes Feature dürfen wir im vollraute podcast einen kleinen Auszug aus Jannik Sorgatz’ neuestem Buch “In Kopenhagen schellt das Telefon” vorlesen. Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk für sich oder einen lieben Gladbach-Fan in seiner Familie sucht, dem sei dieses Buch, genauso wie Janniks bisherige Bücher sehr ans Herz gelegt.

(An dieser Stelle besten Dank an Jannik für den Auszug!)

Natürlich sprechen wir auch über das Spiel in Stuttgart, unser Heimspiel gegen Freiburg, die neuen Qualitäten des Patrick Herrmann und wagen wie immer einen Ausblick auf das Spiel gegen Schalke.

Die nächste Ausgabe erscheint bereits kommende Woche nach dem nächsten Heimspiel.

VR015 – Reinigeddon

Auch diesmal wieder in illustrer Runde reden Stefan, Reini, Manuel und Sascha über die aktuellen Themen rund um Borussia.
Der Auswärtsfluch wurde gebrochen und mit Tony Jantschke erscheint ein neuer flexibel einsetzbarer Spieler am Abwehrhimmel. Beim Nürnbergspiel müssen wir natürlich nochmal auf die Aufreger des Spiels eingehen und diskutieren sehr kontrovers ob der Ball im Tor war und welche technischen Hilfsmittel wir befürworten und welche nicht.
Besonders Reini argumentiert für einen Schweizer ungewohnt emotional. Hier kommt das rheinische Gemüt zum Vorschein ;-)

Natürlich beglückwünschen wir Lucien Favre zu 1.000 Tagen erfolgreicher Amtszeit bei Borussia und besprechen im Anschluss die möglichen Vertragsverlängerungen mit ter Stegen und auch Arango. Stefan bewirbt sich in diesem Zusammenhang übrigens für’s Rautenradio.

Besonders hinweisen möchten wir auf das studentische Filmprojekt “Die Raute im Herzen”. Den Link gibt es auf der Webseite, ebenso wie den Link auf Saschas Interview bei den Clubfans-United.

Spätestens nach der Länderspielpause geht’s mit dem vollraute podcast weiter!